• 1 Mai
  • Engagement ist uns willkommen

Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden
free joomla extensions
Weiterlesen

Gemeinsame Erklärungen

Stand September 2016
Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage hat die Erklärung zivilgesellschaftlicher Träger unterzeichnet:

Für ein demokratisches Sachsen-Anhalt der Vielfalt und des gegenseitigen Respekts  

Präambel

Wir engagieren uns für eine demokratische Alltagskultur in Sachsen-Anhalt. Sie ermöglicht die aktive Teilhabe aller Menschen an der Gestaltung des Zusammenlebens. Voraussetzung hierfür ist ein gesellschaftliches Klima, in dem alle ohne Angst…

Weiterlesen
Weiterlesen

Pressemitteilung: Halle, den 01. September 2016

Zivilgesellschaftliche Bündnisse in Sachsen-Anhalt gegen Zusammenarbeit mit der AfD

Anlässlich einer Veranstaltung der Europa-Vereine in Sachsen-Anhalt, zu der auch die Landtagsabgeordneten der Alternative für Deutschland (AfD) eingeladen wurden, veröffentlichen zivilgesellschaftliche Bündnisse gegen Rechts aus Halle, Magdeburg, Halberstadt, Stedten und Wernigerode gemeinsam eine grundsätzliche Erklärung.

Unter dem Titel „Keine Zusammenarbeit mit der extremen Rechten!“ fordern…

Weiterlesen
Weiterlesen

Gemeinsame Erklärungen

Erklärung der Bündnisse gegen Rechts in Sachsen­-Anhalt

KEINE ZUSAMMENARBEIT MIT DER EXTREMEN RECHTEN!

Sachsen-­Anhalt, wie die Bundesrepublik insgesamt, haben in den vergangenen mehr als anderthalb Jahren eine massive Eskalation von rechts erlebt. Allein für 2015 weist die Arbeitsstelle Rechtsextremismus bei Miteinander e.V. mindestens 148 rechte Aufmärsche, 104 Kundgebungen und 217 rechts motivierte Gewalttaten für Sachsen-­Anhalt aus. Auch im laufenden Jahr sind steigende Zahlen zu konstatieren. Rassistische, völkische, nationalistische wie neonazistische und andere menschenfeindliche Aktivitäten nehmen zu und führen zu Bedrohung und Gewalt.…

Weiterlesen
Weiterlesen

Information

Montagsdemo Halle? Ein rechtes Projekt!

Seit April 2014 protestiert in Halle die „Montagsdemo“ (auch „Mahnwache für den  Frieden“). Kennzeichnend für die rechte Querfront in Halle – wie an anderen Orten – ist der Versuch, ursprünglich eher links besetzte Themen mit solchen der Rechten bis extremen Rechten zu verbinden. Doch während an anderen Orten viele rechte Querfront-Projekte wieder zum…

Weiterlesen
Weiterlesen

Information

Verbindungen zwischen rechter „Merkel muss weg“-Demo in Berlin und der rechten Querfront in Halle

Zum dritten Mal werden heute mehrere tausende Rechte und ihre Mitläufer*innen im Regierungsviertel in Berlin erwartet, welche unter dem Motto „Merkel muss weg“ aufmarschieren wollen. Organisiert wird der Aufmarsch u.a. von Enrico Stubbe, Vorstandsmitglied der islamfeindlichen Kleinstpartei „Pro Deutschland“ [1], angemeldet im Namen von „Wir…

Weiterlesen
Weiterlesen
Pressemitteilung: Halle, den 17.06.2016

Proteste gegen geplanten Neonaziaufmarsch am Samstag in Halle-Silberhöhe
 

Das Bündnis “Halle gegen Rechts” ruft zu Protesten gegen einen geplanten Aufmarsch der neonazistischen Kameradschaft “Brigade Halle” am Samstag in Halle-Silberhöhe auf. Unter dem Motto “Was ist das für 1 life? Gegen rechte Reviere” wird es eine Fahrraddemo aus der Innenstadt in die Silberhöhe und Kundgebungen vor…

Weiterlesen